Über uns

 

Kodex Netzwerk7:30

  1. Pünktlichkeit und Anwesenheit sind erwünscht. Es wird eine Anwesenheitsliste geführt. Es kann ein Vertreter entsandt werden.
  1. Branchenschutz. Sollte es zu Tätigkeitsüberschreitungen kommen, reden die Beteiligten persönlich darüber. Findet keine Einigung statt, wird der Ausschuss eingeschaltet.
  1. Der Tagungsort ist ein festgelegter Ort. Mit Mehrheitsbeschluss kann dieser verändert werden.
  1. Es besteht ein  Netzwerk7:30-Ausschuss. Der Ausschuss besteht aus 6 Personen, die  vorgeschlagen und gewählt werden. Die Ausschussmitglieder werden für jeweils ein Kalenderjahr gewählt. Neuwahlen sollen bis spätestens zum Novembertreffen stattfinden.
  1. Beträge und Kostenumlagen entstehen wie folgt:
    Der Mitgliedsbeitrag beträgt halbjährlich 50,00 €, die Frühstücksumlage beträgt monatlich 10,00 €. Insgesamt werden so pro Halbjahr 110,00 € fällig und immer zum 01.01. und 01.07. eines Jahres per Lastschriftverfahren eingezogen.
    Der gewählte  Kassenwart wird hierfür ein Fremdgeldkonto treuhänderisch verwalten. Jedes Mitglied erteilt hierfür eine Einzugsermächtigung auf vorgelegtem Formular.
    Entstehen einem Teil finanzielle Aufwendungen, können diese über den Beitrag erstattet werden. Darüber entscheidet der Ausschuss.
  1. CodeRR lädt per Email ein. Zusätzlich lädt das Seniorenzentrum Osterfeld (Schiffdorf) schriftlich ein.
    Es wird grundsätzlich von der Teilnahme jedes Mitgliedes ausgegangen. Absagen sind bitte bis spätestens 1 Woche vor dem Treffen mitzuteilen. Die Umlage für das Frühstück wird bei fehlender Absage nicht erstattet.
  1. Die Termine werden für das gesamte Kalenderjahr fixiert (jeden 2. Dienstag im Monat). Die Treffen finden jeden Monat verbindlich statt. Die Dauer eines Treffens soll möglichst 75 Minuten (bis 8:45 Uhr) nicht überschreiten.
  1. Entscheidungen über Neuaufnahmen ins Netzwerk7:30 trifft der Ausschuss. Vorschläge über einen Bewerber können von jedem Netzwerker unterbreitet werden. Sollte ein Netzwerker Vorbehalte gegen einen Bewerber haben, so sind diese dem Ausschuss mitzuteilen.
    Jede Neubewerbung wird allen Mitgliedern vorab per Email geschickt zwecks evtl. Einwände gegen den Kandidaten.
  1. Es können Besucher zu den Treffen geladen werden.
  1. Bis zum Oktober-Treffen muss jedes Mitglied über eine Verlängerung der Mitgliedschaft für das Folgejahr entscheiden. Der Ausschuss entscheidet ebenfalls bis zu diesem Termin, ob die Mitgliedschaft des Mitglieds verlängert wird.
  1. Die Hege und Pflege der Internetseite liegt bei dem gewählten Verantwortlichen für die Internetseite (CodeRR).
  1. Branchenkenntnisse über die jeweiligen anderen Unternehmungen sind notwendig und erwerbenswürdig. Bei jeden Treffen soll jedes Mitglied sein Unternehmen kurz präsentieren und ggf. aktuelle Neuigkeiten mitteilen. Die Rededauer soll ca. 1 Minute betragen.
  1. Gegenseitiges Empfehlen der Teilnehmer, um Kundenkontakte neu aufzubauen und zu optimieren, ist wünschenswert.


    Beschlossen am 09.08.2011

Kalender "Retro-Stars"

Anläßlich des 15-jährigen Bestehens des Seniorenzentrums Osterfeld...

...weiter lesen

AOK 300 Euro Plus

SIE WÄHLEN,
WIR ZAHLEN!
Noch mehr zusätzliche...

...weiter lesen

Werden Sie Teil unseres Netzwerks!